Chinook TMK-ME TCCC Notfallrucksack Highcube


Chinook TMK-ME TCCC Notfallrucksack Highcube

Auf Lager
innerhalb 3-20 Tagen lieferbar

499,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Der TMK-ME (Tactical Medical Kit - Medic) vom US-Hersteller Chinook Medical schlägt bei uns nun die Brücke zwischen spezialisierten Herstellern verschiedener Notfallpacks, und ergänzt unser Sortiment nun um eine rein taktische Linie die kompatibel zu internationalen Standards der Einsatzmedizin ist (TCCC, TEMS).

Der TMK-ME wurde entwickelt in Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten der US Army Rangers und Special Operation Medics. Der Rucksack setzt neue Standards für taktische Notfallrucksäcke in der Einsatzmedizin. Als umfangreichster Rucksack dieser Art kommt der TMK-ME mit übersichtlich gekennzeichneten Organizertaschen für einen schnellen Zugriff in einer robusten Hülle.

Das robuste Äußere bildet einen leichten, mittelgroßen Rucksack mit schnell zugängigen Außentaschen und einer großen Haupttasche mit Reißverschluß. Das Pack lässt sich flach auffalten um schnellen Zugriff auf den Inhalt zu gewährleisten. Der Vorteil ist eine größere Bauhöhe und damit mehr Stauraum als beim bekannten und vielfach kopierten Standardmodell TSSI M9 bei gleichbleibend geringem Profil.

Das geräumige Innere ist unterteilbar mit sieben enthaltenen, herausnehmbaren und untereinander austauschbaren Modultaschen. Die Module sind gekennzeichnet und beschriftet um auch in hektischen Situationen effizientes Arbeiten zu ermöglichen.

Kompatibel mit Trinksystemen durch Fach für Trinkblase und Öffnung für den Schlauch.

Features Außen:

  • Zwei kleine Taschen für schnellen Zugriff, ein großes Hauptfach mit Reißverschluß
  • Griffe oben und seitlich für bequemes, situationsangepasstes Tragen
  • Komfortable, flach gepolsterte Schultergurte sowie Brust- und Hüftgurt, verstaubar wenn nicht gebraucht für noch geringeren Platzbedarf
  • 4 verstärkte Befestigungspunkte für Ausrüstung
  • 5 Kompressionsriemen sorgen für ein flaches Profil und halten den Rucksack zusammen wenn der Reißverschluß einmal klemmt
  • Ablaufösen in allen Taschen
  • MOLLE/ PALE kompatibel

Features Innen:

  • Hauptfach mit sieben untereinander austauschbaren, herausnehmbaren Organizertaschen (4x klein, 2x mittel, 1x groß)
  • Organizer sicher befestigt mit großen Klettstreifen über die gesamte Länge des Rucksacks
  • 9 Klettschilder zur Kennzeichnung, Bandage 1, Bandage 2, IV, Airway, Chest und vier leere Schilder zur eigenen Gestaltung
  • 3 permanent befestigte Taschen
  • Verstellbarer Befestigungsriemen für lose Teile
  • Kompatibel mit Trinksystemen

GSA und Berry compliant, NSN 6545-01-625-0548

Abmessungen 60 x 30 x 22,5 cm, Gewicht ca. 2 kg.

Erhältlich in Coyote, schwarz, oliv und multicam. Lieferzeit ab Lager 3 Tage, bitte beachten Sie dass je nach Farbe die Lieferzeit länger sein kann. Bei eiliger Beschaffung erfragen sie diese bitte bei uns.

Lieferung ohne medizinische Beladung, auf Wunsch ist eine Lieferung mit Ausrüstung möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

Bitte vergessen Sie nicht bei Bestellung Ihre Wunschfarbe anzugeben.

 

Kundenstimmen zum Rucksack:

Justin Hurzeler, Austin, Texas

Bevor wir diesen Rucksack für uns entdeckten probierten wir mit vielen anderen Modellen herum wie Blackhawk, 5.11, Condor und so weiter. Die meisten scheiterten durch große Bauweise, oder waren einfach zu unhandlich in einem taktischen Zugriffsszenario, alternativ zu klein um mehr als eine Erstzugriffsausstattung aufzunehmen. Ich hatte stets zwei Packs in Bereitschaft: Eines für den dynamischen Zugriff das klein genug war meinen Kameraden in engen Gängen nicht im Weg zu sein, und ein zweites, größeres, das ich im Auto lagerte und das Ausrüstung zur Atemwegssicherung, Infusionen, Medikamente und so weiter enthielt.
Die hohe Quaderform und das trotzdem geringe Profil des TMK-ME machen es nun möglich alle wichtigen Dinge in einem einzigen Pack zu verstauen auf das ich schnell zugreifen kann. Ich bin begeistert dass da nicht unübersichtlich viele Module und Zubehörteile dabei waren die nur zur Aufnahme ganz bestimmter Gegenstände gedacht sind oder große Taschen die eher Unübersichtlichkeit als Ordnung mit sich bringen. Statt dessen fand ich hier einige gut gemachte Organizertaschen in genau der richtigen Größe, je nach Ausmaß der Verletzungen, die ich auch einem anderen Helfer zuwerfen kann, zum Beispiel bei mehreren Verletzten. Ein wirklich praktisches Design für Arbeitsumgebungen auf beschränktem Raum, und das Pack ist so robust wie ich gehofft hatte. Ich könnte nicht zufriedener sein, und unser gesamtes Medic-Team wird künftig diese Packs nutzen.

MI Poling, USA

Dadurch dass das TMK-ME-Pack länger als vergleichbare Rucksäcke ist hat es ein erhöhtes Fassungsvermögen und bewahrt trotzdem ein geringes Profil, Anwenderkomfort und einfache Beweglichkeit. Es gibt zusätzlichen Platz im Inneren des Rucksacks in dem man andere Gegenstände verstauen kann; ich habe ein SpecOps Laryngoskopset und ein kleines, chirurgisches Set unten verstaut und es passt bequem und ohne zu verrutschen. Der Brustgurt ist die wohl nützlichste Ergänzung zu den Schulterträgern, der Hüftgurt sorgt für Stabilität bei langen Tragezeiten. Man kann auf den Rucksack auf verschiedenste Arten zugreifen, einschließlich der Möglichkeit ihn vertikal aufzuhängen wie einige, größere medizinische Organizer, und die Organizer und deren Beschriftung sparen weitere Erklärungen wenn einmal ein fremder Operator aus dem Pack arbeiten muss. Da der TMK-ME mit verschiedenen Taschen geliefert wird hat man zusätzlich die Möglichkeit einzelne Taschen an spezielle Szenarien anzupassen. Ich packe den Rucksack normalerweise so dass ich die Dinge die ich am häufigsten benötige im oberen Teil aufbewahre. Den oberen Teil des Packs verschließe ich nur notdürftig, den unteren dann fester und mit den Kompressionsriemen. So kann ich nur den oberen Teil mühelos  öffnen wenn ich die üblichen Dinge brauche und spare Platz, besonders in engen Räumen. Eine erweiterte Arbeitsumgebung ohne Umgewöhnung ist mit dem zweiten Pack von Chinook, dem TMK-MO, möglich da die Kennzeichnungen dort sehr ähnlich sind wenn man beide Rucksäcke im Einsatz hat. Die Einsatzoptionen werden nur durch die Fantasie begrenzt, von der direkten Action bis hin zur Krankenversorgung oder einem forensischen Einsatz. Die Packs von Chinook sind offenbar sehr hochwertig durch doppelte Nähte, starkes Klett und so weiter. In meiner Gruppe haben wir nun drei Chinook-Packs, und fühlen uns Chinook sehr verbunden.

Flight Medic, US Army

Ich habe den Rucksack im Januar 2013 ganz neu bekommen. Bislang der beste Rucksack den ich bislang hatte. Und allein im Moment habe ich noch sechs andere Rucksäcke. Alle haben Vor- und Nachteile, aber im Einsatzfall übertrifft dieses Pack alle anderen. Das schlanke Profil macht diesen Rucksack quasi ideal in der Enge eines HH-60M Blackhawk. Trotzdem bietet er genug Platz für alle meine medizinische Ausrüstung und einige andere Dinge die ich auf dem Einsatzflug bei mir habe. Die einzige Änderung die ich mir wünschen würde wären tiefere Taschen außen am Pack. Ansonsten ist das Pack alles was man sich wünschen kann, für welchen medizinischen Einsatz auch immer.
 

icon-berryicon-gsaicon-usa
 

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Chinook TMK-MO (Medical Operator) TCCC taktischer Notfallrucksack Chinook TMK-MO (Medical Operator) TCCC taktischer Notfallrucksack
459,00 *
Oberschenkeltasche Medic TMK-IO Oberschenkeltasche Medic TMK-IO
89,90 *
Tasmanian Tiger Medic Assault Pack Mk II Tasmanian Tiger Medic Assault Pack Mk II
ab 160,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Rucksäcke