Conterra Sherpa Rettungskraxe


Conterra Sherpa Rettungskraxe

Auf Lager
innerhalb 30 Tagen lieferbar

549,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Die Conterra Serpa Rettungskraxe hilft eine wichtige Lücke zu füllen.

Üblicherweise findet man sowohl in der Wildnisrettung als auch in der technischen Rettung mobile Teams im Fußeinsatz mit leichter Ausrüstung oder fahrzeuggebundene Teams mit schwerer Ausrüstung.
Oft fährt oder fliegt ein Rettungsteam zu einem Einsatz nur um am Ende der straße festzustellen dass der Notfallort noch anderthalb Kilometer weiter mitten in einem Wald auf der anderen Seite eines Flüßchens liegt.

Die Conterra Serpa Kraxe wurde ursprünglich entwickelt um die Kombination aus Techsar Rigging Kit und Tasche über unwegsames Gebiet zu befördern und dem Retter sowohl ein zuverlässiges, bequemes Tragesystem für seine Ausrüstung wie auch persönliche (Schutz-)Ausrüstung und andere Dinge die er entfernt vom Fahrzeug zur Verfügung haben muss an die Hand zu geben. Das Serpa aber kann mehr.

Der Aufbau beginnt bei einem 8-Punkt-Tragesystem und einem Alurahmen in Expeditionsqualität, basierend auf Conterras 30-jähriger Erfahrung als weltweiter Lieferant von Expeditionsausrüstung. Darauf aufgebaut wurde die "Pod Bay" um einen Techsar Rigging Pack und ähnliche Taschen aufzunehmen. Allerdings lassen sich auch andere Gegenstände darin verstauen. Beispielsweise ein PeliCase 1550, eine Vakuummatratze, 200 Meter Kletterseil, eine Gasflasche, ein Wasserkanister und vieles mehr.

Unter dem Rückenteil bietet eine große, flache Tasche Platz für flache Ausrüstung wie Decke, Sichtzeichentücher etc., eine Tasche am unteren Ende (etwa 15 x 40 x 15 cm) mit wasserdichtem Reißverschluss bietet Platz für persönliche Ausrüstung, und eine Aufgesetzte Tasche nimmt Energieriegel, Multitools, Taschenlampen, Helm- oder Stirnlampen etc. auf.

Drei robuste Tragegriffe rund um den Serpa bieten Griffläche wo sie gebraucht wird um das Pack anzuheben, zu hantieren und zu verstauen.

Boden aus robustem, abriebbeständigen ballistischen Nylon.

Schaummatte am Tragegestell kann entnommen werden und ist notfalls als Patientenunterlage oder Bivi-Matte geeignet wenn es drauf ankommt.

Die Serpa-Kraxe ist genau das Tragegestell um sperrige, große und unhandliche Gegenstände komfortabel über weite Strecken zu tragen.

Leergewicht 2,3 Kilo.

Ohne Pelicase, Techsar Pack und andere, abgebildete Gegenstände die der Verdeutlichung der Einsatzbereiche dienen.

Made in USA, umfangreiche Garantie.

 

footer_logo.gif

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Notfallrucksäcke, Höhenrettung/ Sonderrettung, Rucksäcke